Professionelle Zahnreinigung Bremen

Was ist eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

Gepflegte, weiße Zähne und gesundes Zahnfleisch sorgen für ein attraktives und charmantes Lächeln. Das gelingt mit einer guten häuslichen Zahnpflege und regelmäßigen Professionellen Zahnreinigungen (PZR). Bei der Zahnprophylaxe geht es um mehr als gutes Aussehen. Bakterielle Zahnbeläge werden entfernt, auch an schwer zugänglichen Stellen. Das Risiko für Karies, Parodontitis und andere Gesundheitsprobleme durch schädliche Bakterien im Mundraum sinkt. Anschließend sind die Zähne sichtbar weißer. Neue Ablagerungen haften auf der geglätteten Zahnoberfläche weniger stark an. 

Mit der Zahnbürste können viele Zahnflächen nicht erreicht werden.

Gibt es Argumente für eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

Karies und Zahnfleischentzündungen lassen sich mit einer gründlichen Zahnpflege zu Hause wirksam vorbeugen. Zum häuslichen Zahnpflege-Programm gehören neben dem Zähneputzen die Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide und Interdentalbürsten. Auch bei einer optimalen Pflege entstehen hartnäckige Beläge, vor allem an schwer erreichbaren Stellen. Anfangs ist der Zahnbelag noch weich. Mit der Zeit verhärtet er sich durch Mineralien im Speichel. Unser Prophylaxe-Team entfernt während der Professionellen Zahnreinigung Beläge, Zahnstein und Verfärbungen mit Handinstrumenten, Pulverstrahl- und Ultraschallgeräten. Die PZR sorgt für gepflegte und schöne Zähne, unterstützt die Mundgesundheit und stärkt das Immunsystem. Das Voranschreiten einer Parodontitis kann verlangsamt oder gestoppt werden.

 

Wie funktioniert eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

Kosmetisch störende und krank machende Zahnbeläge werden während der Intensivreinigung mit Handinstrumenten, Ultraschall- und Pulverstrahlgeräten entfernt. Zur Reinigung der Zahnzwischenräume kommen außerdem Zahnseide und Interdentalbürsten zum Einsatz. Eine sanfte Politur glättet die Zahnoberfläche. Schädliche Keime und Bakterien haften dadurch nicht mehr so leicht auf den Zähnen. Ein Fluoridlack schützt vor Karies. Mit einer regelmäßigen PZR beugen Sie Karies, Parodontitis und Entzündungen im Mundraum vor. Pigmente von färbenden Lebensmitteln wie Tee, Kaffee und Verfärbungen durch Tabakkonsum werden zuverlässig entfernt. Gepflegte Zähne in einem helleren Weißton als zuvor sorgen für eine optimale Zahnästhetik. 

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem Fachbegriffs-Lexikon.

Wie läuft eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) bei AllDent in Bremen ab?

Die Zahnreinigung läuft im AllDent Zahnzentrum Bremen nach den neuesten wissenschaftlichen Empfehlungen ab. Zu Beginn wird der aktuelle Mundhygiene-Status erfasst. Tipps von unseren speziell ausgebildeten Mitarbeitern für die häusliche Zahnpflege runden die Prophylaxe ab. Einer unserer Zahnärzte kontrolliert das Ergebnis abschließend.

So ist der Ablauf

Unsere Patienten erhalten Termine zur PZR immer zur vollen Stunde, da wir etwa 50 Minuten für die Behandlung einplanen. Die Prophylaxe- umfasst folgende Schritte:

  • eine Beratung zur optimalen Zahnpflege,
  • eine Mundspülung mit AllMedis Cleaning,
  • eine gründliche Reinigung von Zunge, Zahnoberflächen und -zwischenräumen,
  • Entfernung fester und weicher Zahnbeläge,
  • eine Zahnpolitur,
  • einen Schutz durch Fluoridlack.

Reinigung und Plaque-Entfernung erfolgen bei der PZR im AllDent Zahnzentrum Bremen mit Ultraschall, AirFlow und einer Handinstrumentierung. Die Preise für die Prophylaxe finden Sie in der Einzelpreisliste. Unsere Patienten profitieren von einer transparenten Preisgestaltung und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir das Honorar aus verwaltungstechnischen Gründen vor der Behandlung am Empfang einfordern. 

Die Stiftung Warentest zum Thema. Mehr hier

Sie wünschen sich Transparenz?

Mit unserem Kostenvergleich erhalten Sie klare Infos zu unseren Preisen!

Was sollte man über eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) wissen?

Die Professionelle Zahnreinigung trägt zur Gesunderhaltung der Zähne bei. Unsere Zahnspezialisten raten gesunden Patienten zwei Mal pro Jahr zur Prophylaxe. Bei Parodontitis, einem hohen Kariesrisiko und freiliegenden Zahnhälsen sind kürzere Abstände empfehlenswert. Für den Erfolg der Prophylaxe kommt es auch auf Ihren Einsatz an. Eine gute häusliche Mundhygiene mit einer Reinigung der Zahnzwischenräume ist eine perfekte Basis für gesunde und schöne Zähne. Verzichten Sie nach der Behandlung mindestens zwei Stunden auf färbende Lebensmittel wie Tee, Kaffee, Softdrinks, Rotwein, Balsamico und Curry. Die PZR ist vollkommen schmerzfrei. Möglicherweise spüren Sie während der Behandlung ein Kitzeln auf dem Zahnfleisch und einen leichten Druck auf den Zähnen. In der Regel müssen Patienten die Kosten für die Prophylaxe selbst übernehmen. Mittlerweile bieten viele Krankenkassen Prämien für regelmäßige Zahnreinigungen an oder übernehmen die Kosten teilweise oder komplett. Möglicherweise lohnt sich ein Krankenkassenwechsel oder der Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung langfristig. 

COVID-19 Infos